Welchen Zähler besitzen Sie?


Beim Wärmestrom, also dem Strom für Ihre Nachtspeicherheizung oder Wärmepumpe, gibt es viele verschiedene Varianten – je nachdem, welche Art Stromzähler Sie bei sich installiert haben.

Dieser Wegweiser soll Ihnen helfen, Ihren richtigen Zähler zu finden, so dass Sie schnell Ihren richtigen, "passenden" Stromtarif berechnet bekommen.

Vergleichen Sie einfach diese Abbildungen mit Ihrem Zähler bei Ihnen Zuhause und wählen Sie die passende Option.

Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne mit unserer Telefonhotline zur Verfügung – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Service–Telefonnummer: 040 - 36 88 08 90

logo strom Ihr Tarifzähler


Ihr Tarifzähler kann ein oder zwei Zählwerke haben. Wenn Sie in dem Schritt zuvor "Wärmestromzähler einzeln" ausgewählt haben, sehen Sie hier mehr Optionen – Eintarif-Zähler, Eintarif-Smart-Meter, Eintarif-Zähler und Zweitarif-Smart-Meter.

Wenn Sie "Kombizähler Wärme+Strom" ausgewählt haben, sehen Sie hier nur Zweitarif-Zähler zur Auswahl. Dieser kann ein "normaler" analoger Zähler oder ein digitaler, ein sogenannter "Smart Meter" sein.

In den nachfolgenden Bildern sehen Sie die Unterschiede zwischen diesen verschiedenen Zählertypen. Wählen Sie einfach den Typ aus, der Ihrem Stromzähler entspricht. Und wenn Sie sich nicht sicher sind, hilft Ihnen unser Kundenservice unter der Telefonr. 040-36 88 08 90 gerne weiter!

Eintarif-Zähler

Zweitarif-Zähler

Smartmeter